ZEIT ONLINE: Ebola: Wie das Virus in die Welt kam

Quite a read, aber lesenswert! Hier wird unaufgeregt nachgezeichnet, welche Aneinanderreihnung von Zufällen die derzeitige Ebola-Epidemie bedingt hat.

Unglaubliche Zufälle haben das Virus stark gemacht. Aber auch das Leben von Bauern im Regenwald spielt eine Rolle, der Umgang mit Tieren, alter Aberglaube und neues Misstrauen gegenüber dem Staat, es geht um sklerotische Krankenhäuser und moderne Fernstraßen. Was dem Virus seinen Weg bereitet hat, war letztlich eine explosive Mischung aus Vormoderne und den Errungenschaften des 21. Jahrhunderts.

via Ebola: Wie das Virus in die Welt kam | ZEIT ONLINE.