antiprodukt: Flüchtlingskrise 2015 – Ich war dabei

Flucht und die Flüchtenden werden romantisiert, eventisiert, instrumentalisiert, fotografiert und monetarisiert. Objekte, an denen die eigene Größe oder „soziale Ader“ bewiesen werden kann. Über all das gemeinschaftliche Gemenschel und das patriotische Spätsommermärchen wird gern ignoriert, dass jedes Festivals oder Fußballspiel einen…