Sprachlos-Blog: Das antidemokratische Gift der „Extremismustheorie“

Wenn Leute wie Werner Patzelt und Eckhard Esse Pegida und seine Ableger notorisch als nur besorgt-bürgerlich einstufen, hat das mit dieser ideologischen Schere im Kopf zu tun. Was aus der Mitte kommt, kann nicht extremistisch sein, weil es nicht ins Schema passen würde. […] Rechts sind, in dieser starren Denke, immer die anderen, egal wie nationalistisch, wie ausländerfeindlich und rassistisch die Positionen der vermeintlich bürgerlichen Bewegungen auch sind.

Via: Das antidemokratische Gift der „Extremismustheorie“ – Sprachlos-Blog